img-date
img-date

Die internationalste Band des Zestivals (und wohl auch München) vereint Ska mit Chanson, Headbangen oder Bauchtanz. Gesungen wird dazu (meist auf französisch) über Revolutionen, orientalische Hochzeiten, Humanismus und Gerechtigkeit, Blondinen im Schwimmbad oder einfach mal über Bier. Mit der Zesti-Band Rapid verbinden die Tula Troubles viele Freundschaften, viele gemeinsame Konzerte und die Gründung der „Offbeat Offensive“ und so spielen je drei Musiker beider Bands regelmäßig bei den anderen mit… bleibt eben alles in der Familie…

François Neveu - Gesang
Haykel Ben Nasr - Gitarre, Gesang
Burak Kilickiran - Gitarre
O‘livier - Bass
Aleksandar Stojcic - Schlagzeug
Alessio Librandi - Trompete
Lorenzo Cairo - Saxophon
add:
Felix L. Fidel - Drums/Percussion
Dr. Hornsten - Tenorhorn
Fabian Benedikt - Bass/Akkordeon